Informationen zu den einzelnen Sparten, ihren Mitgliedsunternehmen und
Produkten finden Sie auf den folgenden Websites:


Zum Verband

Der Getreidenährmittelverband e.V. vertritt die Interessen der Cerealien- und Müslihersteller, der Hafermühlen und der Reismühlen in Deutschland. Der Verband hat 21 Mitglieder, dabei sind einige Unternehmen sowohl in der Sparte Cerealien als auch in der Sparte Hafermühlen vertreten.

Der Getreidenährmittelverband nimmt die Interessen seiner Mitglieder in den Bereichen Industrie, Wirtschaftspolitik und Lebensmittelrecht gegenüber den Bundesbehörden und -organisationen in Berlin und Bonn sowie den EU-Institutionen in Brüssel wahr. Er berät die Mitgliedsunternehmen und bietet ihnen umfassenden Informationsservice in den für die Branche relevanten Bereichen. Darüber hinaus repräsentiert der Verband seine Mitglieder auch in wissenschaftlichen Arbeitskreisen und übergeordneten Verbänden in Deutschland, wie z. B. der Bundesvereinigung der Ernährungsindustrie (BVE) und dem Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL), sowie in europäischen Verbänden, wie z. B. CEEREAL European Breakfast Cereal Association und FERM Federation of European Rice Millers.


Der Vorstand besteht aus Vertretern der Mitgliedsunter- nehmen und wird jeweils für zwei Jahre gewählt.

Vorsitzender des Getreidenährmittelverbands und Vorsitzender der Sparte Cerealien ist Dr. Stefan Geiser, Mitglied der Geschäftsleitung der Peter Kölln KGaA. Seine Stellvertreter sind Ulrich Schumacher, Mitglied der Geschäftsleitung der Fortin Mühlenwerke GmbH & Co. KG und Vorsitzender der Sparte Hafermühlen sowie Matthias Schmidt, Geschäftsführer der Transimpex Warenhandelsgesellschaft mbH und Vorsitzender der Sparte Reismühlen.

Seit 2004 ist Rechtsanwalt Alexander Jess Geschäftsführer des Verbands.

Cerealien besser frühstücken Hafer Die Alleskörner Die Deutschen Reismühlen